Roswitha Soukup

Geboren in Graz, aufgewachsen in Wien.
Lebte in Amsterdam, Berlin, München und Hamburg
Studium an der Universität der Künste Berlin, Darstellende Kunst.

Kontakt: Agentur SCREEN ACTORS screenactors.at

Download Vita als pdf

Theater (Auswahl)

Engagements:

Münchner Kammerspiele
Deutsches Schauspielhaus Hamburg
Schauspielhaus Wien
Theater in der Josefstadt
Aktionstheater Ensemble
3-Raum Theater
Klagenfurter Ensemble
Bronski & Grünberg
Hamakom/Nestroyhof
Rabenhoftheater

 

Arbeiten (Auswahl)

Peter Zadek, Thomas Langhoff, Dieter Dorn, Geoges Tabori, Michael Bogdanov, Peter Stein, Helmut Griem, Peter Wagner, Hans Gratzer, Stefan Bachmann, Andreas Vitaseck, Christian Stückl, Martin Gruber, Domink Oley, Hubert Kramar, Georg Staudacher.

 

Film (Auswahl)

"Stilleben", Sebastian Meise 2011
"Koma", Ludwig Wüst 2010
"Guarded Secrets", Zsuzsa Böszörmenyi, Fin/ H/ A 2003
"Der Überfall", Florian Flicker, A 2000
"Tatort", Thomas Roth, A 1999
"Tatort", Hans Christian Müller, D 1994
"Die Angst vor der Idylle", Götz Spielmann, A 1994
"Charms Zwischenfälle", Michael Kreihsl, A
 Caligari Filmpreis – Berlinale 1996
"Tagebuch der Nacht", Stephanie Winter 2012